Das menschliche Gesicht ist wie eine Landschaft, die es zu erforschen gilt. Wie ein Schiläufer über die Bodenwellen gleitet,…

Elisabeth Pichler - Autorin

In Ihren beiden Büchern „Feldweg“ und „Heckenrosen“ beschreibt die Grafendorfer Heimatdichterin in kleinen Anekdoten und Kurzgeschichten wahre „Oststeirische Lebensgeschichten“. Das ist gleichzeitig auch der Titel ihres dritten Buches. Mit „Tote Fische schwimmen nicht“ erschien ein kleiner Gedichtband von ihr. Am 25. September 2010 wurde beim Volksmusikabend im Mehrzwecksaal in Grafendorf ihr viertes Buch „Ackerland und Hahnenschrei“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Elisabeth Pichler ist durch ihre Kinder, die mittlerweile alle drei erwachsen sind, zum Schreiben gekommen. Ihre „Gute Nacht Geschichten“ wurden damals in der „Spatzenpost“ veröffentlicht. Seither erschienen neben ihren Büchern auch zahlreiche Gedichte und Kurzgeschichten in Zeitschriften und Anthologien.

Sie ist auch Mitglied bei den „Steirischen Autoren“ und den „Geistig, Schaffenden Österreichs“!

Lechen 4
8232 Grafendorf
Tel.: 0338/2371
E-Mail: elisabeth.pichler@gmx.net

Maria Urban - Porträts und Figuralkeramik

Das menschliche Gesicht ist wie eine Landschaft, die es zu erforschen gilt. Wie ein Schiläufer über die Bodenwellen gleitet, so lasse ich meinen Blick über die Höhen und Tiefen eines Gesichtes gleiten um es dann dreidimensional in Ton umzusetzen.

  • 1981 begann ich als Autodidakt, Köpfe und Figuren zu formen
  • 1982 erste Ausstellung in Hartberg
  • 1984 50-köpfige Porträtausstellung in Hartberg
  • 1985 – 1987 Porträtstudium bei Prof. Auguste Manche in Kapfenstein
  • 1987 Ausstellung am Graben in Wien, 14 österreichische Spitzensportlern
  • 1988 – 1990 Ganzkörperporträtstudium bei Prof. Auguste Manche
  • 1993 Ausstellung in Wien, Ganzkörperporträts bis zu Lebensgrösse
  • 21 österreichische Popmusiker
  • seit 1994 Obfrau des Keramischen Kreises Kapfenstein (KKK)

Als Vorsitzende des KKK organisiere ich immer wieder Keramikworkshops und Ausstellungen, versuche aber für mich persönlich auszuloten, was mit Ton noch möglich und machbar ist. Meine Hauptbegabung liegt jedoch im Porträtieren von Menschen, die mir insgesamt ca. drei Stunden Modell stehen müssen.

Maria Urban
Seibersdorfstraße 95
A-8232 Grafendorf
Telefon: +43 (0) 3338 / 2657
E-Mail: maria.urban@htb.at

Waltraude Lechner - Krippenbaumeisterin

Für mich ist Krippenbauen: „Ein fröhliches Beten mit dem Herzen und mit den Händen!“

Von 1989 – 1993 besuchte ich die Meisterschule für Krippenbau in Innsbruck.

Seit 1992 unterrichte ich den Bau von Landschafts u.- Winterkrippen, Kasten-Stil-u. Heiliglandkrippen, Passionskrippen und Krippenfiguren.

Zu meinem Einsatzgebiet zählt meine Heimatgemeinde Grafendorf sowie der Verein der Krippenfreunde, wo ich steiermarkweit und im südl. Burgenland die beliebten Kurse halten darf. Zu meiner besonderen Leidenschaft zählen die Hintergrundmalerei für Krippenberge, Klosterarbeiten, sowie das Schreiben von Ikonen. Eine Vorliebe entwickelte ich in der Restaurierung für historische Werke.

In guter Zusammenarbeit mit meiner Gemeinde und Pfarre Grafendorf darf ich auf 15 Jahre Kurstätigkeit mit alljährlicher Krippensegnung, sowie zwei großen Sonderausstellungen nach zehn und fünfzehn Jahren Krippenarbeit mit meinen „Schützlingen“ zurückblicken.

Auch das 10-Jahr-Jubiläum der Dorfkrippe im Jahre 1997, die auf meine Initiative entstand, wurde mit einer gemeindeweiten Herbergsuche, mit dem Ziel vor der Dorfkrippe, im Beisein von LH-Stvtr. Hermann Schützenhöfer gebührend gefeiert.

In der Endphase steht derzeit der Bau einer Passionskrippe für die Pfarrkirche.
14 engagierte KrippenbauerInnen stehen mir für dieses Ehrenamt zur Seite.
Mit mehr als 60 Figuren aus meiner Werkstatt wird die Leidensgeschichte Jesu dargestellt.
Seit 1991 versuche ich als Vorsitzende der Krippenfreunde Oststmk. mit meinem

200-köpfigen Team dem Slogan des Österreichischen und des Weltverbandes gerecht zu werden: „In jede Familie eine Krippe!“ Einladungen zu jährlichen, stimmungsvollen Ausstellungen in Burgen, Schlössern, Kulturhäuseren, Pfarren und Gemeinden werden gerne wahrgenommen und tragen zur Verbreitung dieses kostbaren Kulturgutes bei. Der Reingewinn kommt fast jährlich einem caritativen Zweck zu gute.

Näheres unter www.KrippenfreundeOststmk.at

Waltraude Lechner, Krippenbaumeister
8232 Lechen 32
Tel.: 0664/4864721
WaltraudeLechner@gmx.at
www.KrippenfreundeOststmk.at

Matthias Kaiser - Töpferei Sufi

Matthias Kaisers Töpferei in der Kirchbergstraße in Grafendorf ist eine Reise in fernöstliche Länder. Bestaunen Sie seine Schöpfungen auf seiner Homepage

www.matthiaskaiser.com
email: matt@matthiaskaiser.com