Entsprechend der steirischen Gemeindeordnung führt und vergibt die Marktgemeinde Grafendorf Auszeichnungen und Ehrenbürgerschaften. Als Übersicht sind die vier Stufen der Grafendorfer Auszeichnung hier angeführt.

1. Ekbert & Willibirg

Das Gründerehepaar unseres schönen Dorfes gilt als erste urkundliche Vertretung von Grafendorf. In Form einer Metallbüste dient das Antlitz der Beiden heute noch als „Geschenk“ bzw. Auszeichnung für Firmen, Institutionen, Personen und Vereine.

Ekbert
Willibirg

2. Silbernes Ehrenzeichen

Das silberne Ehrenzeichen dient als erste Stufe der Auszeichnungen für Verdienste um die Marktgemeinde Grafendorf. In Anlehnung an die Funktion und Dauer jener Tätigkeit wird diese Stufe vergeben.

3. Goldenes Ehrenzeichen

Das goldene Ehrenzeichen dient als höchste Stufe für besondere Verdienste um die Marktgemeinde Grafendorf. In Anlehnung an die Funktion und Dauer jener Tätigkeit wird diese Stufe vergeben.

4. Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Grafendorf

Als außerordentliche Auszeichnung der Marktgemeinde Grafendorf wird die Ehrenbürgerschaft an hohe Funktionäre und Würdenträger verliehen. Die Ehrenbürgerschaft gilt als Privileg und ist an die Persönlichkeit gebunden. Um den Reigen der Auszeichnungen abzuschließen ist auch hier ein sichtbares Ehrenzeichen vorgesehen.
Weiters dient die Ehrenbürgerschaft zur grenzüberschreitenden Verbindung zu anderen Institutionen, Gemeinden und Persönlichkeiten. Beispiel: Ehrenbürgerschaft für Landeshauptleute